Diäten

90% aller Deutschen haben schon eine oder mehrere Diäten hinter sich.

Die anfänglich Euphorie über die verlorenen Pfunde kann schnell in Frust umschlagen, nämlich dann, wenn das Gewicht stagniert, sich körperliches Unwohlsein einstellt, der Hunger sich immer öfter meldet und die Gelüste auf das, was uns untersagt ist, riesengroß werden.

Dann ist für viele der Zeitpunkt gekommen die Diät abzubrechen. Diäten, ganz gleich welchen Namen sie tragen, bergen ein großes Stresspotenzial in sich und sind nicht selten schädlich für unsere Gesundheit.

Warum Diäten am Symptom basteln und keine Ursachen beheben

Viele reden sich ein

  • ich bin eben ein Süsser
  • der Speck dient als Reserve für „Notzeiten“
  • ich bin ein Genussmensch

In der Realität sieht es jedoch so aus, dass viele ihre Problem in sich hineinessen. Essen und Trinken sind zwei äußerst erfolgreiche Verdrängungsmechanismen. Wer kennt nicht die Extra-Portion Eis als „Trösterchen“? Kohlenhydrate und Zucker betäuben unser Nervensystem und schütten das Glückshormon Dopamin aus.

Diäten beheben die Ursache für Dein Essverhalten nicht und deshalb kann eine Diät, die nur am Symptom bastelt niemals eine dauerhafte Gewichtsreduktion bringen.

3 Gründe warum Du keine Diät machen solltest

Der Dschungel an Diät-Angeboten ist riesig. Einmal werden Kalorien gezählt, dann wieder Punkte. Mal soll auf Kohlenhydrate verzichtet werden, dann sind Kohlenhydrate der Hauptbestandteil der Diät, mal mit, mal ohne Sport. Das Angebot ist unüberschaubar. Allen gemeinsam ist jedoch, dass sie außer Frust nichts bringen, denn 90% aller Diäten versagen langfristig.

Grund Nr. 1: Diäten machen unglücklich

Verzicht, Gebote und Verbote, verbunden mit Hungergefühlen lassen die Stimmung schnell in den Keller sinken. Diäten, ganz gleich um welche es sich handelt verursachen Stress. Den ganzen Tag bist Du damit beschäftigt Punkte oder Kalorien oder sonst etwas zu zählen. Sicher hast Du Sätze wie diesen schon gehört „der ist mies drauf, er nimmt gerade ab“. Das Stimmungsbarometer sinkt in Richtung Null.

Doch wie sieht es mit Deinem Selbstwertgefühl nach einer abgebrochenen Diät aus. Alles hatte so hoffnungsvoll angefangen. Du hast in den ersten Tagen toll abgenommen. Doch Hunger, Frust übermässige Gelüste und körperliches Unwohlsein lassen Dich die Diät abbrechen. Fühlst du dich nicht als Versager, redet Du Dir nicht selber ein, dass Du es nicht geschafft hast?

Selbst wenn Du die Diät bis zu Deinem Wunschgewicht durchgehalten hast. wie fühlst du dich wenn Du mitansehen musst, wie die Pfunde nach und nach wieder zurückkommen? Vielleicht sogar noch mehr werden als vor der Diät?

Viele greifen zu den altbewährten Methoden und betäuben ihren Frust mit übermässigem Essen. Jetzt wird der Teufelskreis sichtbar, in den nicht wenige der Diät-Willigen geraten. Immerhin sind es in Deutschland rund 90%.

Grund Nr 2: Diäten machen krank

Bedingt durch den Stress den eine Diät verursacht, verbunden mit der einseitigen Ernährung, sammeln sich in unserem Körper im Binde- und Fettgewebe Säuren an. Dem Körper, stets bemüht den PH-Wert des Blutes konstant zu halten, stehen 2 Regelmechanismen zur Verfügung. Über

  • die Atmung
  • den Stoffwechsel

Der normale PH Wert des Blutes liegt zwischen 7.34 und 7,44. Jede noch so kleine Verschiebung in die eine oder andere Richtung führt zu schweren Störungen des gesamten Stoffwechsels.

Bei der chronischen Azidose versucht der Körper unter anderem durch den Abbau basenbildender Substanzen der Übersäuerung entgegenzuwirken. Diese hasenbildenden Substanzen finden sich in Form von Mineralstoffen, vor allem Kalzium in unseren Knochen und Zähnen. Karies und Osteoporose nehmen ihren Lauf.

Grund Nr. 3: Diäten sind sinnlos

Warum sich einer Diät unterziehen, wenn alle Gründe wozu eine Diät dienen soll nicht erfüllt werden,

  • Diäten sollen glücklicher machen und das Selbstwertgefühl aufbauen. Genau das Gegenteil ist der Fall, Diäten machen frustriert und mindern das Selbstwertgefühl
  • Diäten sollen gesünder machen. auch dies ist nicht der Fall. Sie übersäuern den Körper mit allen negativen Begleiterscheinungen
  • Diäten sollen die Pfunde purzeln lassen, auch dies trifft bei 90% aller Diäten nicht.
Diäten

 

Meine einzige Diät Empfehlung

Finger weg von Diäten. Es ist jedoch unumstritten, dass Übergewicht gesundheitliche Risiken birgt. Ebenso leidet das Selbstbewusstsein von Übergewichtigen enorm. Was also ist die Lösung des Problems?

DIE LÖSUNG HEISST ABNEHM-COACHING AUF MENTALER EBENE

So erreichst du  gesund und genussvoll Dein Wunschgewicht. Die Gründe für Dein Essverhalten müssen gelöscht oder überschrieben werden. Diese Löschung oder Überschreibung geschieht in den tieferen Schichten Deinen Unterbewusstseins. Sind die verantwortlichen Muster in Deinem Unterbewusstsein gelöscht, dann verändert sich wie von alleine Dein Essverhalten. Du kannst zuschauen, wie Du Deine Pfunde verlierst:

  • alles ohne hungern
  • ohne irgendetwas zu zählen
  • kein Verzicht und keine Verbote
  • ohne Jo-Jo Effekt

MACH DICH STARK

DEINE MONIKA ALBICKER

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s